Zum Inhalt

Zur Navigation

Ameisen

Erst in den letzten Jahrzehnten wurde so richtig erkannt, welche hohe Bedeutung die meisten der weltweit verbreiteten und durchweg staatenbildenden Ameisen vor allem als Durchlüfter und Zerkrümler der Erde, sowie als Vernichter zahlloser Wald- und Feldschädlinge haben. Ameisen sind gelernte Erdarbeiter, betätigen sich als Blattlaus-züchter, Wegelagerer, Insektenvertilger und Aasfresser. Sie sind die Aufräumer und Straßenkehrer der Natur.

Fast alle Ameisen sind leidenschaftliche Zuckerfresser. Ihre Vorliebe für Süßigkeiten
ist bei der rotrückigen Hausameise (Lasius brunneus) der Grund dafür, dass sie u. U.
auch in Gebäude eindringt und dort in Hausbalken und Dielen nistet.

Der Schreck jeder Hausfrau ist eine Ameisenstraße, die durch Teile der Wohnung führt.
Der Ausgangspunkt dieser Straße muss unbedingt gefunden, Ritzen und Löcher abgedichtet
werden. Die Spur sollte mit Talkum oder Kinderpuder bestreut werden.

Langfristig und umweltfreundlich können hier NESENSOHN Insektenschutzrahmen oder
Insektenschutztüren Abhilfe schaffen.