ISN

Unsere Firmengeschichte

ISN Logo 1994

1994

1994 gründete Günther Nesensohn das Unternehmen für Fenster, Türen und Wintergärten. Im Jahre 2000 kam die Firma zum ersten Mal in Kontakt mit dem heutigen Geschäft Insektenschutz und nahm dieses als Nischenprodukt in das Programm auf.

ISN Logo 2003

2003

2003 entschloss sich die Unternehmensführung eine eigene Produktion für Insektenschutzgitter auf 80m² im Wohnort Laterns zu beginnen. Die Absicht war 1.000 Elemente pro Jahr zu fertigen.

ISN Logo 2006

2006

Drei Jahre später, im Jahr 2006, produzierte der Betrieb bereits ausschließlich Insektenschutzgitter. Der Handel und die Montage von Fenstern, Türen und Wintergärten wurden eingestellt. Das Ziel, 1.000 Elemente im Jahr herzustellen, übertraf das Unternehmen bereits um das Dreifache.
Die Produktionsfläche wurde allmählich zu klein. Die Firma übersiedelte daher in das zehn Kilometer entfernte Rankweil. Durch den Umzug konnte auch die Logistik stark verbessert werden. Die Räumlichkeiten boten nun fünf Mal so viel Platz, nämlich 350m². Auch der Personalstand wuchs stetig, er lag 2007 bei acht Personen.

ISN Logo

2012

2012 war es erneut soweit, dass die Produktionsstätte zu klein wurde. Die Produktion in Rankweil wurde um das Dreifache vergrößert.

2013 Familie Nesensohn

2013 bis heute

2013 gründete Günther Nesensohn aus dem Einzelunternehmergeschäft eine GmbH.

Heute beschäftigt das Unternehmen 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und produzierte im Jahr 2017 über 16.000 Elemente.